Lange Straße 40
26655 Westerstede
  T 04488 50-6850
F 04488 50-6859
     
 

   


Natürlich leben bis zuletzt

In idyllischer Waldrandlage liegt unser Ammerland - Hospiz. Bei uns stehen Gastlichkeit, Offenheit und Behaglichkeit im Vordergrund, denn es geht darum, den Bewohner mit seinen vielschichtigen Bedürfnissen wahrzunehmen und diesen gerecht zu werden. Dazu soll unser Gebäude aus dem Naturstoff Holz 'eine Herberge auf der Lichtung' sein, in dem die Bewohner, Angehörigen und Freunde sich in einer heimischen Atmosphäre geborgen fühlen.

Die Bewohner haben eine begrenzte Lebenszeit, die durch eine fortschreitende chronische Erkrankung, häufig auch durch eine Krebserkrankung, hervorgerufen wird. Eine häusliche Versorgung ist nicht mehr gewährleistet. Im Hospiz wird eine 24-stündige Pflege und Versorgung der Schwerkranken in acht freundlichen Gästezimmern angeboten. Wir lehnen aktive Sterbehilfe ab. Vielmehr möchten wir jeden einzelnen Tag so gestalten, dass der Bewohner ihn als lebenswert empfindet. Wenn eine Erkrankung nicht heilbar ist, gibt es doch Möglichkeiten, die Lebensqualität zu verbessern. Die umfassende Linderung von Symptomen wie Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Angst und Atemnot sind uns dabei sehr wichtig.

Mit großer Sensibilität stellen wir die pflegerischen, sozialen und seelischen Bedürfnisse unserer Gäste in den Mittelpunkt. Ein vielseitiges und kompetentes Team aus Pflegefachkräften, Ärzten, Physiotherapeuten, Kunsttherapeuten, Seelsorgern und freiwilligen Mitarbeitern kümmert sich um die Bewohner und ihre Familien. Die qualifizierte ärztliche Versorgung wird durch den Hausarzt oder einen Palliativmediziner sichergestellt.

Der Tod ist Bestandteil des Lebens, und wir wollen in unserem Hospiz im Ammerland mit liebevoller Zuwendung und ganzheitlicher Betreuung ein würdevolles Sterben ermöglichen.

 
  SPENDENKONTO: Landessparkasse zu Oldenburg | IBAN: DE 74 280 501 000 002 0192 30 | BIC: SLZODE22XXX