Wann kann eine stationäre Hospizversorgung in Anspruch genommen werden?

Gemäß den Rahmenvereinbarungen nimmt das Ammerland-Hospiz Menschen auf, die an einer chronisch fortschreitenden Erkrankung leiden und eine Heilung ausgeschlossen ist. Wenn eine häusliche Versorgung nicht mehr sichergestellt werden kann und der behandelnde Arzt eine Notwendigkeitsbescheinigung für die stationäre Hospizversorgung ausstellt, kann eine Aufnahme erfolgen. Selbstbestimmt sollte sich der Schwerkranke für die Aufnahme ins Hospiz entscheiden. Die Notwendigkeitsbescheinigung finden Sie auf unserer Homepage unter den Downloads.

Gerne unterstützen und beraten wir Sie vor der Aufnahme. Wenn Sie eine Beratung wünschen nehme Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir sind an Ihrer Seite.

Responsive image